Schlaraffia® Ante Portas Mundi

Ante Portas Mundi - Vor den Toren der Welt - gibt es seit 60 Jahren, ist in Rellingen ansässig und gehört zu einer weltweit deutschsprachigen Vereinigung zur Pflege von Freundschaft, Kunst und Humor. Die Ante Portas Mundi ist Mitglied im Verband Allschlaraffia® der am 10. Oktober 1859 in Prag gegründete wurde.

"Hier sind Sie richtig, wenn Sie in eine Welt eintauchen wollen, in der Werte noch einen Wert haben. Schlaraffia® ist ein Spiel, das 1859 in Prag gegründet wurde. Es vereint auf einmalige Art und Weise Freundschaft mit Humor und Kunst. In jedem Fall ist Schlaraffia® eine Persiflage auf das Leben. Ein deutschsprachiger Männerbund, weder geheim, noch politisch oder berufsfördernd. Dafür weltoffen und fröhlich. Also zeitgemäßer denn je. Lernen Sie uns kennen!" ( Zitat/Quelle: Der Allschlaraffenrat) Mehr>>


Herzlich willkommen bei der Schlaraffia Ante Portas Mundi!

Wie Sie 10.000 reale "Freunde zum Anfassen“ bekommen können - einfach nachstehendes pdf herunterladen!
Wie Sie 10.000 reale "Freunde zum Anfassen“ bekommen können - einfach nachstehendes pdf herunterladen!
Download
10000-Freunde.pdf
Adobe Acrobat Dokument 430.0 KB

Lassen Sie sich entführen in eine Welt des Spiels und der Kurzweil, beruhend auf unseren Grundfesten: Kunst, Freundschaft und Humor! Unsere Schlaraffia ist ein Schlaraffenland des Geistes.

 

Schlaraffe zu sein bedeutet

  • ein- oder gar mehrmals die Woche einen schönen Abend zu haben.
  • eine Spielwiese für Ihre sonst brachliegenden Talente
  • eine Herausforderung für Ihre Kreativität
  • ein Übungsfeld für öffentliches Auftreten

Quelle: Verband Allschlaraffia®


"Mann kommt gut gelaunt und geht noch besser gelaunt wieder nach Hause!"

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Falls Sie Interesse an unserem Verein oder Fragen dazu haben, so kontaktieren Sie uns einfach unter folgender E-Mail: info@ante-portas-mundi.de


Weitere Informationen

Schlaraffia® ist eine weltweite Vereinigung, die der Pflege von Kunst, Freundschaft und Humor verpflichtet sind. Ihr Leitspruch heisst «In arte voluptas», «In der Kunst liegt das Vergnügen». Was ist aber nun die Schlaraffia®? Beim klicken des folgenden Buttons werden Sie auf die Verbandseite für mehr Informationen weitergeleitet:


  • Was ist Schlaraffia®?
  • Was also ist unsere Schlaraffia®?
  • Was ist unser schlaraffisches Spiel?
  • Worum geht es bei diesem Spiel?
  • Gibt es Spielregeln?
  • Wer sind meine Mitspieler?
  • Nur Männer? Was ist mit den Frauen?
  • Was wird von mir erwartet?
  • Was habe ich davon?
  • Wo kann ich mir das Spiel anschauen?
  • Wo gibt es Schlaraffia im Norden?

Die Schlaraffia® ist eine am 10. Oktober 1859 in Prag gegründete, weltweite deutschsprachige Vereinigung zur Pflege von Freundschaft, Kunst und Humor.

 

Das Wort „Schlaraffe“ soll vom mittelhochdeutschen Wort „Slur-Affe“ abgeleitet sein, was damals so viel hieß wie „sorgloser Genießer“ (vergleiche Schlaraffenland). Der Wahlspruch der Vereinigung lautet „In arte voluptas“ (etwa: in der Kunst liegt Vergnügen).

 

Der Begriff „Schlaraffia“ ist durch den „Allschlaraffenrat“ (Vorstand des weltweiten Verbandes „Allschlaraffia“) markenrechtlich geschützt worden und kann demnach mit einem „®“ in allen Veröffentlichungen des Vereines geführt werden. Zu anderen Markennamen, die den Begriff Schlaraffia enthalten – etwa Schlaraffia-Matratzen – gibt es keinen Bezug.

 

Eine Verbindung zur Freimaurerei besteht nicht, und auch von Karnevalsvereinen und ähnlichen Vereinigungen grenzen sich Schlaraffen deutlich ab.

 

In der Zeit des Nationalsozialismus sowie später unter der Regierung der DDR mussten viele „Reyche“ zwangsweise den Vereinsbetrieb einstellen und konnten nur in sehr vereinzelten Fällen durch geheime Treffen in sicherer Umgebung (meist Privatwohnungen) diese Zeiten überstehen. Durch die Flucht und Vertreibung Deutscher aus Mittel- und Osteuropa 1945–1950 kam es in der Bundesrepublik zu vielen Neugründungen.

 

(Quelle: Wikipedia gem. den Lizenzbestimmungen Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported/DEED)